Ausstellungen

Für das Jahr 2021 haben wir ein sehr interessantes Ausstellungsprogramm geplant:

WAS MACHT DIE KUNST? TEIL II : Schülerinnen und Schüler des KUNST-LEISTUNGSKURSES vom Gymnasium Ernestinum zeigen ab MÄRZ  ihre Arbeiten, die sie privat oder im Unterrichtszusammenhang erstellt haben. Das ist quasi die  Antwort auf die erfolgreiche und vielbeachtete Ausstellung der Rintelner KunstlehrerInnen 2020.

Wir informieren Sie, ob die Ausstellung digital und/oder vor Ort zu sehen sein wird.

Im APRIL wird die Kunstgruppe Sichtbar, die aus den Mitgliedern IRMGARD SCHLÖMER, CHRISTINA KUHLEMANN, RITA MONTALBETTI-KUNZE und ANDREA BÜSSING besteht, ihre aktuellen Werke präsentieren.

DAS ENDE DER BESCHEIDENHEIT, so lautet die Ausstellung von LAURA DÄRR und GEESKE JANßEN ab dem Himmelfahrts-Wochenende im MAI. Die Leipziger Künstlerinnen “bespielen” sowohl die Räume der Galerie, als auch die Rintelner Innenstadt mit ihren mulimedialen Kunstwerken. Unterstützung finden die Künstlerinnen und die Projektgalerie durch die Schaumburger Landschaft.

Der Fotograf REINHARD LOOCK zeigt ab JUNI Rintelner Orte aus einer bislang nicht gekannten Perspektive, die die Wahrnehmung unseres gewohnten Umfelds verändern wird.

HEDWIG OELDIG, die in Möllenbeck ihr Atelier hat, wird ab SEPTEMBER in einer Einzelausstellung ihre zumeist großformatige Malerei präsentieren.

Am Ende des Jahres 2021 werden die KUNSTGRUPPE SICHTBAR AND FRIENDS eine Gemeinschaftsausstellung durchführen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Archiv

Zahlreiche Ausstellungen regionaler und überregionaler Künstlerinnen und Künstler wurden seit 2017 in der Projektgalerie realisiert.
Die archivierten Ausstellungsplakate schaffen einen interessanten Rückblick.

Zahlreiche Ausstellungen regionaler und überregionaler Künstlerinnen und Künstler wurden seit 2017 in der Projektgalerie realisiert. Die archivierten Ausstellungsplakate schaffen einen interessanten Rückblick.